Neymar überholt PSG-Legende und klettert in Tor-Rangliste

Thomas Schmidt
12.09.2022 - 11:40 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten

neymar
Foto: A.Taoualit / Shutterstock.com

Neymar (30) zeigt sich weiter in beeindruckender Form – er erzielte gegen Brest seinen 9. Saisontreffer. In der ewigen Torschützenliste von Paris Saint-Germain steigt der brasilianische Superstar weiter auf.

Gegen Brest netzte Neymar im PSG-Trikot seit seinem Wechsel vom FC Barcelona im Sommer 2017 bereits zum 110. Mal ein. Damit belegt der teuerste Fußballer der Welt (222 Millionen Euro Ablöse) den vierten Rang der besten Torschützen der PSG-Vereinsgeschichte.

Gegen Toulouse (3:0) hatte Neymar PSG-Legende Miguel Pauleta (109 Tore zwischen 2003 und 2008) eingeholt, nun lässt der Südamerikaner den Portugiesen hinter sich und belegt alleine den vierten Rang. Bis zu den ersten drei Plätzen hat Neymar noch einige Tore vor sich.

Cavani, Mbappe und Ibrahimovic liegen vor Neymar

Edinson Cavani (200 Tore) führt die Vereinstorjägerliste vor Kylian Mbappe (180) und Zlatan Ibrahimovic (156) an, dann folgt Neymar, der neben 110 Treffern in wettbewerbsübergreifend 153 Spielen auch 61 Assists beisteuerte.

Christophe Galtier ist von der hervorragenden Form seines Stürmers nicht überrascht. " Ich habe ihn immer für einen der besten Spieler der Welt gehalten", so der PSG-Trainer auf der Pressekonferenz nach der Partie: "Er ist auf persönlicher Ebene sehr engagiert, aber auch im Interesse des Teams. Er ist ein toller Profi und ein großartiger Spieler."

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys