PSG legt im Titelrennen vor

Sportinformationsdienst
01.05.2021 - 23:04 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/DENIS CHARLET

Das packende Kopf-an-Kopf-Rennen in der französischen Fußball-Meisterschaft geht weiter. Den 2:1 (1:0)-Erfolg des Titelverteidigers Paris St. Germain gegen den starken Aufsteiger RC Lens konterte Spitzenreiter OSC Lille wenige Stunden später mit einem 2:0 (1:0) gegen OGC Nizza. Lille liegt damit weiter einen Punkt vor PSG.

Neymar (33.) und Marquinhos (59.) erzielten die Treffer für Paris. Trainer Mauricio Pochettino schonte mit Blick auf das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag bei Manchester City (Hinspiel 1:2) einige Stammspieler. Der angeschlagene Weltmeister Kylian Mbappe (Wadenverletzung) war überhaupt nicht im Kader. Nationalspieler Julian Draxler stand in der Startelf und bereitete den ersten Treffer vor. Thilo Kehrer wurde frühzeitig für Colin Dagba eingewechselt (19.). Für die Gäste verkürzte Ignatius Ganago (61.). 

Der Mannschaftsbus von Lens war vor dem Spiel von Anhängern des Hauptstadtklubs mit Graffiti beschmiert worden. Der französische Meister verurteilte die Handlungen in einem Statement aufs Schärfste. Die Polizei ermittelt.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Ligue 1

Video zum Thema