PSG verpflichtet niederländischen Nationalspieler Wijnaldum

Sportinformationsdienst
10.06.2021 - 16:52 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/ATTILA KISBENEDEK

Der französische Fußball-Spitzenklub Paris St. Germain hat nach der verpassten Meisterschaft den ersten Transfer getätigt. Der niederländische Nationalspieler Georginio Wijnaldum kommt vom FC Liverpool zu PSG.

Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der 30-Jährige einen Dreijahresvertrag. Wijnaldums Kontrakt bei Liverpool läuft Ende des Monats aus, weshalb keine Ablösesumme fällig wird. Eine Vertragsverlängerung soll an den Gehaltsvorstellungen des Spielers gescheitert sein, PSG nun unter anderem den FC Barcelona mit finanziellen Argumenten ausgestochen haben.

Sein bisheriger Teammanager Jürgen Klopp verabschiedete den Leistungsträger mit emotionalen Worten: "Ich werde ihn wie verrückt vermissen. Er war hochveranlagt und einer der schlauesten Spieler, die ich je trainiert habe", sagte Klopp: "Mach's gut, Gini! Du bist eine Liverpooler Legende und wirst es immer bleiben." 

Der Mittelfeldspieler steht im Kader der Niederländer bei der EM-Endrunde (11. Juni bis 11. Juli), Oranje bestreitet am Sonntag (21.00 Uhr) das erste EM-Spiel in Amsterdam gegen die Ukraine.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Ligue 1

Video zum Thema