210 Millionen: Warmer Geldregen für Real Madrid

Andre Oechsner
20.09.2022 - 14:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: Sportico

florentino perez
Foto: Mikolaj Barbanell / Shutterstock.com

Real Madrid hat seine Partnerschaft mit Haupt- und Trikotsponsor Emirates offenbar langfristig verlängert. Einhergehend mit dieser Maßnahme erwartet den spanischen Meister eine dreistellige Millionensumme.

Spaniens Rekordmeister Real Madrid ist in Sachen Sponsoring aus finanzieller Sicht ein kleiner Meilenstein gelungen. Laut dem Portal Sportico, das einen Businessblick auf die Sportbranche wirft, verlängern die Blancos ihre Partnerschaft mit Emirates.

Der bestehende Vertrag mit der in Dubai ansässigen Fluggesellschaft soll um drei Jahre bis zum Ende der Saison 2025/26 verlängert worden sein. Real soll eine jährliche Zahlung von 70 Millionen Euro garantiert werden, die sich durch Boni um cirka sieben Millionen Euro erhöhen kann.

Emirates und Real Madrid machen schon seit etlichen Jahren gemeinsame Sache. Das arabische Unternehmen wurde 2013 zum Hauptsponsor des königlichen Klubs, nachdem es zwei Jahre zuvor als Global Sponsor und Teil einer umfassenden Sponsoringstrategie erstmals in Erscheinung trat.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys