Karim Benzema verrät Pläne für Zeit nach Real Madrid

Andre Oechsner
21.10.2021 - 16:05 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten
Quelle: ESPN

Foto: Vitalii Kliuiev / Dreamstime.com

Dem Anhang von Real Madrid graut es schon jetzt davor, an die Zeit zu denken, in der Karim Benzema nicht mehr für ihren Klub spielen wird. Der Superstar scheint sich einen USA-Wechsel durchaus vorstellen zu können.

In der phänomenalen Verfassung, in der sich Karim Benzema momentan befindet, sind dem Angreifer keine Grenzen gesetzt. Bei Real Madrid hoffen die Funktionäre darauf, dass Benzema den Klub zur LaLiga-Meisterschaft und dem Titel in der Champions League schießt.

"Ich entscheide die Dinge von Jahr zu Jahr. Solange ich diese Lust und Freude am Fußball habe, werde ich weitermachen", erklärt Benzema bei ESPN, als er auf die Pläne nach seiner Zeit beim spanischen Rekordmeister angesprochen wird.

Der Torjäger hatte seinen Vertrag erst im August bis 2023 verlängert. "Ich schaue nicht auf das Alter. Es kommt nur darauf an, wie ich mich fühle. Ich werde es nie erzwingen. Ich fühle mich aber immer besser, je länger ich spiele", will Benzema kein genaues Datum für sein Karriereende definieren.

Läuft sein Real-Vertrag aus, ist Benzema 35 Jahre alt. Dann sollen sich laut den Vorstellungen des Managements längst Kylian Mbappe und Erling Haaland im berühmten weißen Trikot kleiden. Und Benzema? Der kann sich durchaus einen Wechsel in die USA vorstellen. "Ich mag die Vereinigten Staaten, der Fußball dort wird immer besser."

Primera Division