Luka Modric: Kroatien-Arzt enthüllt Zukunftsentscheidung

Andre Oechsner
20.09.2022 - 20:01 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: 24sata.hr

luka modric
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Luka Modric ist auch im Spätherbst seiner Karriere für Real Madrid nahezu unverzichtbar. An seinen unlängst um eine Saison verlängerten Vertrag könnte der Fußballsaurier sogar noch ein Jahr dranhängen.

Deutet sich an, dass Real Madrid noch mindestens zwei Jahre seine Freude an Luka Modric haben wird? Immerhin scheint es tatsächlich so, als würde der Mittelfeldstar über die kommende Weltmeisterschaft hinaus für Kroatien spielen.

Dr. Zoran Bahtijarevic, begleitender Arzt der kroatischen Nationalmannschaft, sagt dem Portal 24sata.hr, als Modric zum Thema wird: "Er hat sich dazu entschieden, bis zur Europameisterschaft 2024 bei der kroatischen Nationalmannschaft zu bleiben."

Eigentlich war fest davon ausgegangen worden, dass Modric mit der Weltmeisterschaft in Katar in diesem Winter sein letztes großes Turnier spielen wird. Dem scheint aber nicht so.

Somit dürfen alle, die es mit Real Madrid halten, einer nochmaligen Vertragsverlängerung entgegenfiebern. Modric hatte im Juni noch mal ein Jahr drangehängt und sein Arbeitspapier an der Concha Espina bis 2023 verlängert.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys