Mariano Diaz weckt Interesse von Newcastle United


14.10.2021 - 09:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: AS

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Newcastle United wird nach der erfolgreichen Übernahme durch ein Konsortium aus Saudi-Arabien mit zahlreichen potentiellen Neuzugängen in Verbindung gebracht. Nun wird auch Mariano Diaz bei den Magpies gehandelt.

Wie die Sporttageszeitung AS aus Spanien berichtet, zeigt der vierfache englische Meister Interesse am Edeljoker von Real Madrid. Die Königlichen würden ihr Eigengewächs, das hinter Karin Benzema und Luka Jovic nur Mittelstürmer Nummer 3 ist, liebend gerne abgeben, um dessen Gehalt einzusparen.

Als Ablösesumme würde sich Real dem Vernehmen nach mit 10 Millionen Euro zufriedengeben. Sollte es zu einem Transfer in dieser Größenordnung kommen, kann Mariano Diaz endgültig der Stempel Fehleinkauf aufgedrückt werden.

Der 28-Jährige, der vor zehn Jahren in die Jugendabteilung von Real Madrid gekommen war und 2017 für acht Millionen Euro an Olympique Lyon verkauft wurde, kostete bei seiner Rückkehr ein Jahr später 21,5 Millionen Euro.

Primera Division