Real Madrid

Real-Neuzugang Reinier in Tränen: "Erfülle mir einen Traum"

La Liga-Redaktion
Mittwoch, 19.02.2020
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Real Madrid hat Reinier als neuen Spieler präsentiert. Der Brasilianer kann seine Emotionen nicht zurückhalten und schwärmt von den Königlichen.

Der 18-Jährige hatte im Januar kurz nach seinem Geburtstag einen Vertrag bei den Spaniern unterschrieben.

Für rund 35 Millionen Euro kommt er von Flamengo und wird vorerst in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen.

"Ich erfülle mir einen Traum, bei Real Madrid zu spielen. Ich bin enorm glücklich, diese Chance zu bekommen", sagte Reinier bei seiner Präsentation.

"Ich werde alles für diesen Klub geben. Real Madrid ist der größte Klub der Welt, von daher herrscht hier viel Druck."

Vor allem mit den seinen Landsleuten will er schnell reden, um sich besser einleben zu können.

"Ich war am Montag bei Vinicius Zuhause, er ist seit gemeinsamen Flamengo-Zeiten ein Freund von mir. Ich freue mich über den Empfang der brasilianischen Spieler, sie werden mir viel helfen", hofft Reinier.

Vorerst wird der Teenager mit Real-Madrid-Legende Raul in der zweiten Mannschaft zusammenarbeiten.

"Das Gespräch mit ihm hat mich gefreut. Zinedine Zidane und Raul sind tolle Personen und meine Vorbilder. Ich bin sehr glücklich, mit ihnen und meinen Mitspielern zusammenzuarbeiten", erklärte der Offensivspieler, der links, rechts und in der Mitte eingesetzt werden kann.

In seiner Heimat wird Reinier schon mit Kaka verglichen. Einem weiteren Vorbild der Nachwuchshoffnung.

"Mit Kaká habe ich mich auch mal unterhalten, ich bin ihm sehr dankbar. Er war ein großer Spieler, hat mir ein paar Dinge gesagt und viel Glück gewünscht. Das hat mich gefreut."

Und weiter: "Meine Eigenschaften liegen darin, dass ich mich in den Strafraum begebe, zum Abschluss komme. Ich habe oft den Ball."

Anzeige: La Liga live auf TV und Handy sehen? Jetzt DAZN testen!