Real Madrid

Rodrygo sorgt für Novum in der Champions League

La Liga-Redaktion
Freitag, 08.11.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: CP DC Press / Shutterstock.com

Wirklich überzeugend verläuft die Saison für Real Madrid nicht, am Mittwochabend schossen sich die Akteure mit dem 6:0 gegen Galatasaray Istanbul mal so richtig den Frust von der Seele. Herausragend unterwegs war der junge Rodrygo, der einen neuen Rekord in der Champions League aufstellte.

Diesen Abend wird Rodrygo so schnell nicht vergessen. Am Mittwoch avancierte der Brasilianer mit einem Dreierpack sowie einer Vorlage beim 6:0 über Galatasaray Istanbul in der Champions-League-Gruppenphase zum Matchwinner.

Rodrygo war der jüngste Brasilianer, der je in einer Königsklassen-Partie traf, stellte somit Landsmänner wie Neymar oder auch Ronaldinho in den Schatten. Überdies ist Rodrygo zum zweitjüngsten Real-Torschützen hinter Vereinslegende Raul aufgestiegen.

"Ich bin sehr, sehr ruhig. Jeder sagt mir, dass ich weiterarbeiten und die Ruhe bewahren soll. Ich bin sehr glücklich, weil die Dinge gut laufen", sagte Rodrygo noch etwas aufgewühlt nach der Partie.

Die anwesenden Zuseher ließen den erst 18 Jahre alten Brasilianer nach seinem Galaauftritt mittels  "Rodrygo"-Sprechchören hochleben. "Heute habe ich den Traum verwirklicht, vom gesamten Bernabeu besungen zu werden", frohlockte der Youngster.

Anzeige: La Liga live auf TV und Handy sehen? Jetzt DAZN testen!