Rose über Gladbach-Zeit: "Viele, viele positive Faktoren"

Sportinformationsdienst
24.09.2021 - 06:34 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER

Marco Rose blickt sportlich gerne auf sein Engagement beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Die Fankritik angesichts seines Wechsels habe ihn "angefasst", sagte der Trainer von Borussia Dortmund vor seiner Rückkehr (Samstag, 18.30 Uhr) im Sky-Interview, "aber es geht dann halt auch irgendwann weiter, und ich will dann auch nicht so viel zurückblicken". 

Es werde Leute geben, "die mich damit in Verbindung bringen, dass wir uns für die Champions League qualifiziert haben, dass wir im Champions-League-Achtelfinale standen, dass wir Nationalspieler ausgebildet haben", betonte der 45-Jährige: "Ich glaube also, dass es auch viele, viele positive Faktoren gibt."

Rose hatte die Gladbacher in seiner ersten Saison in die Königsklasse geführt. Nachdem er im Februar seinen Abschied Richtung Dortmund verkündet hatte, ging es steil bergab. Der Klub verpasste die Europapokalplätze.

Bundesliga