Schalke verplfichtet Ex-Bochumer Rzatkowski

Sportinformationsdienst
21.09.2021 - 14:45 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: GETTY IMAGES/AFP/SID/MICHAEL REAVES

Fußball-Zweitligist Schalke 04 hat auf den durchwachsenen Saisonstart reagiert und den vereinslosen Mittelfeldspieler Marc Rzatkowski verpflichtet. Der 31-Jährige, der bis Anfang des Jahres bei den New York Red Bulls in der nordamerikanischen MLS unter Vertrag gestanden hatte, unterschrieb beim Bundesliga-Absteiger bis zum Ende der laufenden Saison. 

"Marc kennt die 2. Bundesliga und hat seine Qualität in der Vergangenheit bereits unter Beweis gestellt. Nach den Ausfällen von Danny Latza und Blendi Idrizi sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns im zentralen Mittelfeld noch einmal verstärken wollen", sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Der ehemalige Bochumer Rzatkowski, der für den VfL und den FC St. Pauli insgesamt 114 Zweitligaspiele bestritt, habe nach dem Angebot der Königsblauen "keine Sekunde lang gezögert". Zuletzt spielte er anderthalb Jahre bei Red Bull Salzburg in Österreich sowie drei Jahre in den USA.

2.Bundesliga