Schalke-Vorstand Knäbel stärkt Trainer Kramer den Rücken

Sportinformationsdienst
09.09.2022 - 18:53 Uhr
Lesedauer: 3 Minuten

sid/feebaaefdafadcacbcae
Foto: FIRO/FIRO/SID/

Vor dem Straßenbahn-Derby gegen den VfL Bochum hat beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 der in die Kritik geratene Trainer Frank Kramer Rückendeckung vom Vorstand erhalten. "Wir haben mit Überzeugung unsere Auswahl getroffen, und an dieser Überzeugung hat sich nichts geändert", sagte Sportvorstand Peter Knäbel vor dem Duell mit dem Nachbarn am Samstag (18.30 Uhr/Sky) den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

"Dass es in der Öffentlichkeit immer unterschiedliche Stimmen gibt, ist klar, das gehört zum Geschäft", sagte Knäbel weiter: "Wir machen uns davon frei." Schalke wartet nach dem direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga noch auf den ersten Saisonsieg. Kramer war schon bei seiner Vorstellung im Sommer mit viel Skepsis auf Schalke empfangen worden, nach nur drei Punkten aus den ersten fünf Spielen ist die Kritik lauter geworden. 

An eine mögliche Niederlage gegen das noch punktlose Schlusslicht Bochum denkt Knäbel nicht: "Da befinden wir uns im Konjunktiv. Ich finde, vor uns steht ein Fußballfest. Ein Derby vor voller Hütte ist immer ein Meilenstein in einer Saison. Das sind magische Momente, in denen man wachsen kann. Ich verschwende keine Energie in Krisenmodus-Szenarien. Wir haben erst den sechsten Spieltag der Saison. Und da steigt man nicht auf oder ab, sondern erst am 34. Spieltag."

Dennoch sind die Königsblauen auch auf einen möglichen Abstieg am Saisonende vorbereitet. "Wir haben für beide Fälle durch die Vertragsabschlüsse eine gute Basis – das heißt, dass wir in der nächsten Saison entweder mit punktuellen Verstärkungen das Ziel Klassenerhalt in der Ersten oder das Ziel Wiederaufstieg in der Zweiten Liga realisieren könnten", sagte der 55-Jährige.

Im Abstiegsfall sei auch das Gehaltsproblem nicht so groß. "Wir haben aus dem letzten Abstieg die notwendigen Lehren gezogen. Die Verträge der Spieler haben Zweitliga-Gehälter", so Knäbel.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys