Serie A: Vier weitere Coronafälle bei Spezia Calcio

Sportinformationsdienst
21.07.2021 - 18:06 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Beim italienischen Fußball-Erstligisten Spezia Calcio hat sich die Anzahl der Corona-Infektionen weiter erhöht. Nachdem in der vergangenen Woche zehn Fälle registriert worden waren, meldete der Serie-A-Klub am Mittwoch, dass ein weiterer Spieler und drei Betreuer positiv getestet wurden.

Der italienische Fußballverband FIGC ist besorgt, da bisher nur ein kleiner Teil der Fußballer der Serie A und B immunisiert ist. Verbandschef Gabriele Gravina setzt sich für eine Impfung aller Spieler noch vor Beginn der neuen Saison ein.

Serie A