Söder mit Appell an ungeimpfte Fußballer: Impfung "sollte endlich passieren"

Sportinformationsdienst
23.11.2021 - 16:00 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/CHRISTOF STACHE

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat ungeimpften Fußballprofis wie zum Beispiel Nationalspieler Joshua Kimmich von Rekordmeister Bayern München zu einer Impfung gegen das Coronavirus geraten. "Ich würde mir wünschen, dass Profifußballer endlich diesen Schritt gehen, gerade auch im Interesse der Fans. Das sollte endlich passieren", sagte der CSU-Politiker in seiner Regierungserklärung am Dienstag.

Beim FC Bayern fallen derzeit unter anderem fünf ungeimpfte Spieler um Kimmich aus, da diese als Kontaktperson eines Corona-Infizierten in Quarantäne mussten. "Impfen hilft, impfen schützt Leben", ergänzte Söder.

National

National

Video zum Thema

Deine Meinung