"Stärkere Zerrung": Gladbach "ein paar Wochen" ohne Kramer

Sportinformationsdienst
14.10.2021 - 13:40 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss in den kommenden Wochen auf Mittelfeldspieler Christoph Kramer verzichten. Der 30-Jährige zog sich im Training am Dienstag eine "stärkere Zerrung" zu, sagte Trainer Adi Hütter auf der Pressekonferenz vor dem Topspiel am Samstag gegen den VfB Stuttgart (18.30 Uhr/Sky): "Er wird sicherlich ein paar Wochen ausfallen."

Mit dem VfB erwartet Hütter eine "schnelle und dynamische Mannschaft. Stuttgart ist eine sehr unangenehme Mannschaft, bei der man nicht so genau weiß, was man bekommt." Das werde "schon eine Aufgabe für uns".

Dennoch zeigte sich Hütter selbstbewusst. "Wir wollen da weitermachen, wo wir aufgehört haben." Vor der Länderspielpause hatte Gladbach gegen den VfL Wolfsburg und Pokalsieger Borussia Dortmund gewonnen und nach dem schwierigen Saisonstart einen Befreiungsschlag geschafft. "Im Training hat man gemerkt, dass alle froh waren, zurück zu sein und weiterzumachen", sagte Hütter.

Bundesliga