Galatasaray zeigt Interesse an Mohamed Elneny


14.10.2021 - 08:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: The Sun

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Mohamed Elneny (29) spielt in den Plänen von Mikel Arteta und Arsenal keine große Rolle mehr. Sein Vertrag soll nicht verlängert werden. Im Winter könnte er letztmals zu Geld gemacht werden.

Das Arbeitspapier des ägyptischen Nationalspielers läuft Ende Juni kommenden Jahres aus. Wie die britische Zeitung Sun berichtet, könnte Arsenal den 29-Jährigen im Januar an Galatasaray verkaufen. Die Löwen sind demnach an Elneny interessiert.

Die Süper Lig wäre für den Mittelfeldspieler kein unbekanntes Terrain. Zwischen 2019 und 2020 war er bereits an Galatasarays Lokalrivalen Besiktas verliehen.

Elneny kommt im Trikot der Londoner auf 132 Partien. Aktuell spielt er allerdings keine Rolle. An den ersten sieben Spieltagen der Premier League 2021/22 durfte er lediglich 44 Minuten ran.

Süper Lig