FC Bayern

Timo Werner wechselt vorerst nicht zum FC Bayern

Bundesliga-Redaktion
Montag, 19.08.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Ein Angebot zur Verlängerung seines auslaufenden Vertrags hatte RB Leipzig Timo Werner schon vor Wochen vorgelegt. Wie es scheint, wird der deutsche Nationalangreifer seinen Arbeitgeber weiterhin zappeln lassen und den Vorschlag nicht unterzeichnen.

 

Timo Werner geht ohne Unterzeichnung eines neuen Vertrags in sein letztes Jahr. Die BILD berichtet zumindest, dass er das vorliegende Angebot von RB Leipzig erst mal nicht annehmen werde.

 

Überdies sei ein Sommerwechsel zum FC Bayern wohl vom Tisch. Die Münchner entscheiden sich im Hinblick auf die Suche nach einem Backup für Robert Lewandowski dann wohl für eine andere Option. Möglicherweise wird Mario Mandzukic (Juventus Turin) zurück an die Isar beordert.

 

Werner könnte in einem Jahr ablösefrei zum deutschen Rekordmeister wechseln, würde zusätzlich ein enormes Handgeld kassieren. Allerdings besteht weiterhin die Möglichkeit, dass er seinen Vertrag in Leipzig verlängert.

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!