» International » Großbritannien

Trainerlegende Hodgson geht wieder in Rente

Sportinformationsdienst
20.05.2022 - 11:04 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/GLYN KIRK

Die englische Trainerlegende Roy Hodgson wird sich mit dem Saisonende wieder in die Rente zurückziehen. "Es ist an der Zeit, etwas anderes zu machen", sagte der Teammanager des Premier League-Absteigers FC Watford der BBC.

Er wolle zwar nicht ausschließen, irgendwann in anderer Rolle wieder ins Geschäft einzusteigen, ergänzte der 74-Jährige, der im Januar für Watford aus dem Ruhestand gekommen war. Sollte er jedoch je wieder "romantische Gefühle" für einen Klub entwickeln, der ihn zurück auf die Bank locken wolle, werde er sich an "die negativen Seiten" des Jobs erinnern und ablehnen.

Hodgson hat in seiner 45-jährigen Laufbahn als Coach 16 verschiedene Klubs und vier Nationalteams betreut, darunter den FC Liverpool und die Three Lions. Er holte fünf Meistertitel in Schweden und Dänemark und führte Inter Mailand sowie den FC Fulham in Europapokal-Finals.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

International

International

Video zum Thema

Deine Meinung