Arsenal

Unai Emery verrät Hochzeitspläne von Mesut Özil

Premier League-Redaktion
Freitag, 18.01.2019
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: daykung / Shutterstock.com

Das neue Jahr hat ähnlich enttäuschend begonnen, wie das alte geendet hat. Doch nun gibt es zwei gute Nachrichten bei Mesut Özil.

Nachdem er mit einem Instagram-Foto bereits für Gerüchte gesorgt hat, bestätigte nun ausgerechnet sein Trainer Unai Emery Hochzeitspläne des Mittelfeldstars.

"Ja, ich habe im Sommer mit ihm gesprochen und er hat mir gesagt, dass er dieses Jahr heiraten wird", bestätigte der 47-Jährige ohne aber ein genaues Datum zu nennen. "Ich glaube, nach dieser Saison. Aber sein Privatleben ist sein Leben."

Sportlich läuft es aber nicht so gut. Trotz einer vollen Trainingswoche mit der Mannschaft durfte Mesut Özil gegen West Ham nicht ran, aber sein Trainer gab ihm Hoffnung.

"In den letzten Partien konnte er nicht mit dabei sein. Aber er ist einer meiner Spieler und es kann gut sein, dass er am Samstag dabei ist." Dann geht es gegen den FC Chelsea.

Und Emery weiter: "Er hatte einige Verletzungen. Manchmal geht es ihm gut, manchmal nicht so. Aber das wünsche ich mir von jedem Spieler, dass sie dafür arbeiten, immer spielen zu können."

Zuletzt war auch über einen Wechsel des Weltmeisters von 2014 spekuliert worden, doch davon wollte Unai Emery zuletzt nie etwas wissen. Er verschwende daran keinen Gedanken.

Anzeige: Die Premier League live auf DAZN. Kostenlos ausprobieren!