Premier League » Arsenal

Unai Emery will Matteo Guendouzi nicht an PSG verkaufen

23.02.2019 - 20:52 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: daykung / Shutterstock.com

Cheftrainer Unai Emery will Matteo Guendouzi (19) nicht an Paris Saint-Germain verlieren.

"Ich bin sehr überrascht. Das will ich natürlich nicht", sagte der spanische Fußballlehrer im Pressegespräch angesprochen auf Spekulationen um den Franzosen.

Guendouzi war erst im vergangenen Sommer vom FC Lorient ins Emirates Stadium gekommen. Der 19-Jährige schlug umgehend ein, erkämpfte sich schnell eine Hauptrolle im Mittelfeld.

Diese Entwicklung ist auch Paris Saint-Germain nicht verborgen geblieben. Der französische Meister will Guendouzi Medienberichten zufolge verpflichten.

Doch Unai Emery plant langfristig mit dem Lockenkopf, der noch bis 2022 an die Gunners gebunden ist. " Seine Entwicklung ist genauso wie wir es erhofft hatten", so der Ex-PSG-Coach.

Auch interessant