VfB: Matarazzo stellt Charakterfrage

Sportinformationsdienst
24.09.2021 - 14:46 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Trainer Pellegrino Matarazzo vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart hat seine Spieler vor dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger VfL Bochum am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) in die Pflicht genommen. "Es war nicht alles so rosig in den letzten Wochen, es war Sand im Getriebe. Jetzt geht es darum, eine Reaktion zu zeigen. Das ist eine Charakterfrage", sagte der Coach am Freitag.

Die Schwaben haben seit dem Auftaktsieg gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth (5:1) keines der vier folgenden Ligaspiele gewonnen und nur noch einen Punkt geholt. 

Bochum sei für ihn "ein wichtiges Spiel, um zu sehen: Was wollen wir und was können wir", betonte Matarazzo. Zugleich wollte er seinen Profis "Mut zusprechen". Es gehe im Spiel darum, zu erkennen: "Wo sind Räume, die weniger risikobehaftet sind. Da geht es um die Balance."

Dass der VfL aus der harten 0:7-Pleite beim FC Bayern komme, wollte der 43-Jährige nicht zu hoch hängen. "Das Spiel sollte man in Klammern setzen. Davor waren sie konkurrenzfähig und unangenehm, sehr zielstrebig und geradlinig."

Bundesliga