Leverkusen

Völler verspricht: Bayer gibt Kai Havertz nicht ab

Bundesliga-Redaktion
Montag, 28.01.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Paparazzofamily / Dreamstime.com

Kai Havertz werde auch in den kommenden Jahren bei Bayer Leverkusen spielen, ist sich Rudi Völler.

"Wir sind ruhig, da wir in einer sehr guten Position sind. Sein Vertrag läuft noch bis 2022 – ohne Ausstiegsklausel. Außerdem fühlt er sich hier in Leverkusen wohl. Er ist bei uns aufgewachsen und hat in der Jugend gespielt", erklärte der Weltmeister von 1990 bei SKY.

Kai Havertz werde aber in Zukunft durchaus interessant für die Bayern und andere Topklubs, weiß auch Rudi Völler: "Dass er irgendwann einmal andere Ambitionen hat, ist klar. Das ist jetzt aber noch nicht gegeben."

Ein Angebot eines Spitzenvereins erwarte man in Leverkusen daher über kurz oder lang.

"Das darf einen nicht erschüttern, wenn es so kommt. Das gehört einfach zum Geschäft", erklärte der 58-Jährige, der aber auch noch einmal betonte, dass die Zeit dafür noch nicht gekommen sei: "Havertz wird im Sommer definitiv in Leverkusen bleiben."

Havertz erzielte in der laufenden Saison in 25 Pflichtspielen bislang zehn Tore und legte sechs weitere Treffer auf.