La Liga » Real Madrid

Zieht es Isco zum FC Chelsea?

26.12.2019 - 12:46 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Im Januar könnte der ein oder andere Reservist Real Madrid verlassen. Einer derjenigen ist Isco, der offenbar beim FC Chelsea Begehrlichkeiten weckt.

Die Personalie Christian Eriksen könnte in Januar einige Steine ins Rollen bringen.

Der Däne, dessen Vertrag bei Tottenham Hotspur im kommenden Sommer ausläuft, zögert schon seit Monaten mit der Paraphierung eines frischen Kontrakts.

Real Madrid würde sich gemäß DAILY MAIL den Spielmacher schon gerne im Winter sichern. Um die Geldschatulle zu füllen, müssten die Königlichen zuvorderst jedoch Spieler verkaufen. Isco ist einer der Kandidaten.

Dem Bericht zufolge sei dem FC Chelsea die Möglichkeit offeriert worden, den Spanier unter Vertrag zu nehmen. Kostenpunkt: 50 Millionen Euro. Neben den Blues soll auch der Englische Meister Manchester City interessiert sein.

Regelmäßig in der Madrider Startelf wird Isco nicht aufgeboten. Sein Vertrag an der Concha Espina ist noch bis 2022 datiert. Mitte November hieß es in spanischen Medien noch, dass Trainer Zinedine Zidane Isco im Winter unter keinen Umständen abgeben wolle.

Auch interessant