Manchester United

Zlatan Ibrahimovic: Die Leute lachten, aber ich machte keine Witze

Premier League-Redaktion
Mittwoch, 20.02.2019
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: kivnl / Shutterstock.com

Zlatan Ibrahimovic blickt mit positiven Gefühlen auf seine erste Spielzeit bei Manchester United zurück.

"Die ganze erste Saison bei United war fantastisch. Es war alles fantastisch. Ich habe es wirklich genossen. Die Familie war glücklich, alle waren glücklich", wird der Schwede auf der Webseite des englischen Rekordmeisters zitiert.

Er habe zur Ankunft bei Manchester United versprochen, er würde England erobern, blickt Ibrahimovic zurück. "Die Leute lachten über mich, aber ich machte keine Witze."

Ibrahimovic erzielte in seiner ersten Saison wettbewerbsübergreifend 28 Tore für die Red Devils. Am Saisonende standen drei neue Titel (Supercup, Europa League, Ligapokal) im Trophäenschrank von Ibrahimovic und Manchester United.

Für Zlatan Ibrahimovic kein unbekanntes Gefühl. " Wo auch immer ich vor United war, ich habe gewonnen, und es war mir eine Freude, dass es in England wieder passiert ist", so der 37-Jährige.

Ibrahimovic weiter: "Das Gewinnen liegt in meiner DNA, ich muss gewinnen - das ist meine Mentalität. Ich hasse es zu verlieren. Ich bin kein schlechter Verlierer, aber Ich hasse es und ich liebe es zu gewinnen."

Nach seinem Kreuzbandriss im April 2017 kam Ibrahimovic bei den Red Devils nicht mehr in Tritt. Er wechselte im Frühjahr 2018 zu Los Angeles Galaxy in die Major League Soccer.

Anzeige: Die Premier League live auf DAZN. Kostenlos ausprobieren!