Bierbrauer Gareth Bale stimmt Landsleute auf WM in Katar ein

Kevin Richau
05.10.2022 - 16:57 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Gareth Bale
Gareth Bale hat sich mit Wales für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifiziert - Foto: Andrew Dowling Photo / Shutterstock.com

Während hierzulande viele Fans kritisch auf die kommende Fußballweltmeisterschaft in Katar blicken, herrscht in Wales helle Vorfreude. Die roten Drachen sind nach 64-Jähriger Abwesenheit wieder bei einer WM vertreten. Kapitän Gareth Bale (33) will das gebührend feiern.

Der Angreifer ist deshalb unter die Bierbrauer gegangen. Laut eigener Aussage gibt es seine Biere, die er als "Bale Ale" und "Bale Lager" vertreibt, ab dem 03. Oktober in Wales zu kaufen. Für zwei Dollar pro Flasche kommen seine Landsmänner in den Geschmack der Eigenmarke.

Im kommenden Jahr wird der Verkaufsmarkt dann auf die USA – genauer gesagt auf Los Angeles –ausgeweitet, wo Bale seit Juli die Fußballschuhe schnürt.

"Hoffentlich können die Fans von Wales Bale Ale und Bale Lager genießen, während wir bei der diesjährigen Weltmeisterschaft spielen", bewarb der Stürmer seine Produkte. Langfristig sollen nicht nur die Anhänger, sondern auch die Nachwuchstalente des eigenen Lands vom Vertrieb des Biers profitieren.

"Mit diesem Projekt möchten wir dem walisischen Fußball etwas zurückgeben und insbesondere dazu beitragen, Fußballanlagen in ganz Wales auf lokaler Ebene zu entwickeln", erklärte Bale, der sein Engagement für die Nationalmannschaft stets über seine Vereinskarriere stellte. Selbst auf seine alten Fußballer-Tage hat er die sportliche Zukunft seiner Heimat fest im Blick.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys