FC Bayern

Nübel-Verpflichtung: Manuel Neuer macht seinen Standpunkt klar

Bundesliga-Redaktion
Dienstag, 07.01.2020
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Das Hinzustoßen von Alexander Nübel zur neuen Saison in den Kader des FC Bayern sorgte für allerhand Diskussionsbedarf. Nummer eins Manuel Neuer macht hinsichtlich einer möglichen Arbeitsteilung eine klare Ansage. Außerdem spricht er über die angedachte Vertragsverlängerung.

Obwohl es noch ein halbes Jahr dauert, bis Alexander Nübel dem Kader des FC Bayern angehören wird, bringt sich die bisherige klare Nummer eins Manuel Neuer schon jetzt in Stellung.

"Das ist eine Entscheidung des Vereins im Hinblick auf die nächsten Jahre. Er ist ein guter Torwart", lobte der Münchner Stammkeeper gemäß KICKER seinen zukünftigen Konkurrenten während einer Medienrunde im Trainingslager in Doha.

Für die geplante Verlängerung seines 2021 auslaufenden Vertrags sei der Zukauf Nübels "unerheblich", wie Neuer weiter zu berichten weiß.

Eine mögliche Arbeitsteilung mit dem deutschen U21-Nationaltorhüter wird es aus Neuers Sicht allerdings nicht geben.

Dieser unterfüttert seine Ambitionen: "Ich bin Sportler und Profi und möchte immer spielen. Ich bin ehrgeizig und ich liebe es, auf dem Platz zu stehen. Ich bin kein Statist, sondern Protagonist und möchte immer spielen."

Die Ausweitung der Zusammenarbeit wird Neuer an gewisse Bedingungen knüpfen.

Die Voraussetzungen dafür bestimme er, die Gedanken habe der 33 Jahre alte Routinier bereits im Kopf: "Die werde ich auch nicht preisgeben. Aber einiges kann man sich auch denken. Die Faktoren, die mir wichtig sind, habe ich angedeutet."

Anzeige:Bayern in der Champions League live und die Bundesliga-Höhepunkte sehen!