» International » Frankreich

Sanktionen nach Platzsturm in Lens

Sportinformationsdienst
24.09.2021 - 15:25 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/FRANCOIS LO PRESTI

Sechs Tage nach dem Platzsturm seiner Fans beim französischen Fußball-Derby gegen Meister OSC Lille hat der RC Lens erste Sanktionen verhängt. "Die Strafen reichen von 9 bis 36 Monaten Stadionverbot, teils auf Bewährung", teilte der Verein am Freitag mit. "In einigen Fällen werden Strafanzeigen folgen, sofern der Verdacht auf gewalttätiges Verhalten besteht."

Inzwischen sind Vereinsangaben zufolge 17 Randalierer identifiziert worden, mehr als 100 hatten die Tribüne im Stade Bollaert-Delelis verlassen und das Feld gestürmt. Geschäftsführer Arnaud Pouille berichtete zudem von zahlreichen herausgerissenen Sitzschalen und verwüsteten Toiletten im Gästebereich. 

Erst nach einer halben Stunde hatten Sicherheitskräfte die eskalierte Lage am Samstag unter Kontrolle bekommen. Lens gewann die Partie, die nach einer Unterbrechung unter strengen Sicherheitsmaßnahmen fortgeführt wurde, mit 1:0. Sechs Personen erlitten laut offiziellen Angaben leichte Verletzungen.

International

International

Video zum Thema

Deine Meinung