Selenskyj nennt WM-Bewerbung "Symbol des Glaubens"

Sportinformationsdienst
05.10.2022 - 21:19 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

WM-Bewerbung für Selenskyj
WM-Bewerbung für Selenskyj "Symbol des Glaubens" - Foto: AFP/GETTY IMAGES/SID/POOL

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die gemeinsame WM-Bewerbung mit Spanien und Portugal als großen Erfolg seines Landes gewürdigt.

"Die Bewerbung ist mehr als ein Symbol des Glaubens an unseren gemeinsamen Sieg", schrieb Selenskyj bei Twitter.

Die Ukraine war am Mittwoch Teil der Bewerbung von Spanien und Portugal für die Fußball-WM 2030 geworden. Er sei "dankbar für die Unterstützung", so Selenskyj. Die Ukraine werde "dank der Solidarität ihrer Partner Bestand haben, sich durchsetzen und neu aufgebaut werden."

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys