SID-Umfrage: DFB hat weiterhin großes Image-Problem

Sportinformationsdienst
03.03.2022 - 08:14 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

sid/cccbfeacbfbdddef
Foto: AFP/SID/SASCHA SCHUERMANN

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat kurz vor der Wahl eines neuen Präsidenten am 11. März weiter ein großes Image-Probleme. Dies belegt eine Umfrage von FanQ im Auftrag des SID, wonach 78,7 Prozent der rund 2000 befragten Fans die Arbeit der DFB-Spitze in den vergangenen zwölf Monaten als schlecht oder sogar sehr schlecht beurteilen. 94,7 Prozent der Befragten halten eine Reform des Verbandes für erforderlich.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Mit Blick auf die Wahl würden 68,7 Prozent der Fans in Deutschland lieber einen anderen Kandidaten an der DFB-Spitze sehen als die zur Auswahl stehenden Bernd Neuendorf und Peter Peters. 76,0 Prozent können sich eine Frau als DFB-Präsidentin vorstellen.