Trainer Bento verabschiedet sich von Südkoreas Nationalteam

Sportinformationsdienst
05.12.2022 - 22:43 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Bento verlässt die südkoreanische Nationalmannschaft
Bento verlässt die südkoreanische Nationalmannschaft - Foto: AFP/SID/PABLO PORCIUNCULA

Nach dem Aus im WM-Achtelfinale hat Trainer Paulo Bento seinen Abschied von der südkoreanischen Nationalmannschaft verkündet.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

"Meine Zukunft wird nicht in Südkorea sein, ich mache eine Pause", sagte der 53-Jährige nach dem 1:4 (0:4) gegen den Rekordweltmeister Brasilien: "Ich habe den Spielern und dem Verbandspräsidenten das gerade gesagt. Es ist eine Entscheidung, die ich schon im September gefällt habe."

Der Portugiese hatte 2018 den zweimaligen Asienmeister übernommen und in Katar erst zum dritten Mal in der WM-Geschichte ins Achtelfinale geführt. Sein Vertrag läuft zum Jahresende aus. "Ich danke den Spielern für alles, was wie geleistet haben", sagte er weiter, "ich bin stolz, ihr Trainer gewesen zu sein."