Sommer kurz vor München-Wechsel - Gladbach holt Omlin

Sportinformationsdienst
18.01.2023 - 15:38 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten

Yann Sommer könnte schon bald nach München wechseln
Yann Sommer könnte schon bald nach München wechseln - Foto: AFP/SID/FABRICE COFFRINI

Der Wechsel von Torhüter Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München rückt näher.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Der Wechsel von Torhüter Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München steht kurz vor dem Abschluss. Der 34 Jahre alte Schweizer nahm am Mittwochnachmittag nicht am Training der Fohlen teil. Medienberichten zufolge befand er sich auf dem Weg nach München, um dort noch am Abend den Medizincheck zu absolvieren.

Sommer, der in Gladbach einen Vertrag bis Saisonende hatte, soll bei den Bayern bis 2025 unterschreiben. Die Ablöse für den Nationaltorhüter beläuft sich dem Vernehmen nach auf acht Millionen Euro, dazu könnten Bonuszahlungen in Höhe von einer Million kommen.

Der langjährige Bundesliga-Keeper soll an der Isar den verletzten Kapitän Manuel Neuer ersetzen, der nach einem Beinbruch bis Saisonende ausfällt. Sommer könnte bereits am Freitag (20.30 Uhr/Sat.1 und DAZN) im Liga-Kracher bei RB Leipzig seine Bayern-Premiere feiern. Laut Trainer Julian Nagelsmann dauere die Eingewöhnungszeit "15 Minuten. Das ist kein Hexenwerk, das kriegt man schnell hin."

Möglich wurde der Transfer auch, weil die Borussia zuvor nach Blick-Informationen eine Einigung mit dem Sommer-Nachfolger Jonas Omlin (29) vom HSC Montpellier erzielt hatte. Der Schweizer soll einen Vertrag bis 2027 erhalten. Als Ablösesumme für Omlin sind acht bis zehn Millionen Euro im Gespräch.