180 Millionen Euro: Real Madrid plant Haaland-Transfer für 2024

Thomas Schmidt
16.11.2022 - 18:29 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Erling Haaland
Foto: Getty Images

Erling Haaland (22) schießt im Trikot von Manchester City derzeit die Premier League kurz und klein. Geht es nach den Verantwortlichen von Real Madrid, soll der Norweger ab der Saison 2024/2025 die Fans der Primera Division verzaubern.

Wie die spanische Sporttageszeitung AS berichtet, planen die Verantwortlichen des spanischen Rekordmeisters für den Sommer 2024 die Verpflichtung des ehemaligen Dortmunders.

Erling Haaland: Ausstiegsklausel bei Manchester City?

Dann soll Medienberichten zufolge eine Ausstiegsklausel in Haalands Vertrag bei Manchester City aktiv werden. Die festgeschriebene Ablösesumme soll bei 180 Millionen Euro liegen.

Aktuell denkt Haaland nicht über einen erneuten Vereinswechsel nach. Bei Manchester City ist der treffsichere Norweger rundum zufrieden, er ist lernbegierig und schätzt die Zusammenarbeit mit Starcoach Pep Guardiola.

Real Madrid bemühte sich im vergangenen Sommer ebenfalls um Haaland, allerdings nicht mit letzter Konsequenz, da man in Karim Benzema (34) den amtierenden Weltfußballer in seinen Reihen wusste.

Doch der Franzose wird nicht jünger, sein am Saisonende auslaufender Vertrag soll nur noch bis 2024 verlängert werden. Im Anschluss könnte Haaland das Erbe des französischen Nationalstürmers antreten.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys