Fussball

Alexis Sanchez: PSG nimmt Kontakt zu Manchester United auf

Paris Saint-Germain hat wegen Alexis Sanchez (29) offenbar Kontakt zu Manchester United aufgenommen.

Medienberichten zufolge wurde den Red Devils über Mittelsmänner mitgeteilt, dass man den Chilenen gerne unter Vertrag nehmen würde.

Allerdings sei das hohe Gehalt von Alexis in Höhe von kolportierten 30 Millionen Euro ein Problem. Der Südamerikaner müsse Gehaltseinbußen in Kauf nehmen.

Außerdem müsste sich Manchester United angeblich mit einer Ablösesumme zufrieden geben, die nicht Alexis' Marktwert (laut Transfermarkt: 55 Millionen Euro) entspricht.

Hintergrund: PSG will sich keine neuen Probleme mit dem Financial Fairplay einhandeln. Aktuell werden die Franzosen erneut von den Regelhütern unter die Lupe genommen.