Frankfurt bis Mitte Oktober ohne Lenz

Sportinformationsdienst
23.09.2021 - 14:30 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/DANIEL ROLAND

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss in den kommenden drei Partien auf Christopher Lenz verzichten. Der Linksverteidiger werde "bis nach der Länderspielpause ausfallen", sagte Trainer Oliver Glasner vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr/Sky): "Er hat keine große Verletzung, aber hat Schmerzen in der Muskelfaszie. Da wollen wir kein Risiko eingehen."

Sicher fehlen gegen die Rheinländer wird weiter Kapitän Sebastian Rode (Knie-OP), dazu ist der Einsatz von Jesper Lindström nach einem Pressschlag im Training fraglich. Seine Mannschaft nimmt Glasner trotz des verkorksten Saisonstarts mit sieben Pflichtspielen ohne Erfolg noch nicht in die Siegpflicht. "Müssen gibt es nicht im Sport", sagte der Österreicher. 

"Natürlich" werde sein Team "alles daran setzen" gegen Köln einen Befreiungsschlag zu landen, führte er weiter aus: "Aber wir dürfen in dieser Phase nicht verkrampfen. Die Jungs haben so einen super Charakter. Man sieht, wie sie sich in jedem Spiel aufopfern. Und sie wollen auch alle unbedingt, aber du musst auch gewisse Dinge im Leben passieren lassen."

Bundesliga