SC Freiburg: Booster-Impfung noch vor Weihnachten

Sportinformationsdienst
03.12.2021 - 14:49 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Fußball-Bundesligist SC Freiburg nutzt die kurze Winterpause für die Booster-Impfung gegen das Coronavirus bei seinen Profis. "Wir machen es direkt nach dem letzten Spiel", sagte Trainer Christian Streich am Freitag: "Wichtig ist, dass man es rechtzeitig macht." Die Breisgauer bestreiten ihr letztes Spiel des Jahres am 19. Dezember gegen Bayer Leverkusen, im neuen Jahr geht es am 8. Januar gegen Arminia Bielefeld weiter.

Im Punktspiel am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) bei Borussia Mönchengladbach darf der Sport-Club auf ein Comeback von Stürmer Nils Petersen hoffen. "Es kann schon sein, dass er mitgeht", sagte Streich über den 32-Jährigen, der wegen Knieproblemen die vergangenen vier Punktspiele verpasst hatte: "Aber wir müssen auch vernünftig entscheiden." Eine Entscheidung über einen Kaderplatz soll erst am Samstag fallen.

Bundesliga