Vor Wechsel zu Chelsea: Lukaku unterzieht sich Medizinchecks

Sportinformationsdienst
09.08.2021 - 16:14 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/MIGUEL MEDINA

Der belgische Fußball-Nationalstürmer Romelu Lukaku hat sich am Montag in der Mailänder Columbus-Klinik Medizinchecks im Hinblick auf seinen bevorstehenden Wechsel zu Champions-League-Sieger FC Chelsea mit Teammanager Thomas Tuchel für 115 Millionen Euro Ablöse unterzogen. Begleitet wurde er zur Klinik von seinem Manager Federico Pastorello. 

Der 28-Jährige gewann mit Inter in der zurückliegenden Saison den Titel in der italienischen Serie A. Die Nerazzurri lösten damit Dauermeister Juventus Turin ab. Lukaku steuerte 24 Tore zum Scudetto Inters bei.

Lukakus Ersatz bei den Lombarden soll der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko (35) werden. Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Dem Bosnier winkt in Mailand ein Zweijahresvertrag, und er soll per annum fünf Millionen Euro plus Boni kassieren.

Premier League