Arsenal beantragt Absage des Derbys gegen Tottenham

Sportinformationsdienst
14.01.2022 - 19:28 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/TOLGA AKMEN

Der FC Arsenal hat bei der englischen Premier League die Verschiebung des für Sonntag geplanten Londoner Derbys gegen den Rivalen Tottenham Hotspur beantragt. "Wir unternehmen diesen Schritt nur ungern, aber wegen Corona, Verletzungen und Abstellungen für den Afrika-Cup stehen uns viele Spieler derzeit nicht zur Verfügung", teilten die Gunners am Freitagabend mit.

In Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun), Thomas Partey (Ghana), Mohamed Elneny (Ägypten), Nicolas Pepe (Elfenbeinküste) und Omar Rekik (Tunesien) sind derzeit alleine fünf Arsenal-Profis beim Afrika-Cup im Einsatz.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Premier League