Chelsea-Coach macht Denis Zakaria Hoffnung auf Debüt

Thomas Schmidt
02.11.2022 - 12:21 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Denis Zakaria (r.) kam für Chelsea noch in keinem Pflichtspiel zum Einsatz
Denis Zakaria (r.) kam für Chelsea noch in keinem Pflichtspiel zum Einsatz - Foto: Getty Images

Denis Zakaria wartet nach dem Wechsel von Juventus Turin zum FC Chelsea im vergangenen Sommer noch auf sein Debüt für die Blues. Trainer Graham Potter macht dem Schweizer Hoffnung auf baldige Einsätze.

Zakaria werde seine Chance bekommen, erklärte der Nachfolger von Thomas Tuchel auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel gegen Dinamo Zagreb (Mittwoch, 21:00 Uhr). "Er hat gut trainiert und seine Mannschaftskollegen unterstützt."

Ob Zakaria gegen die Kroaten zum Einsatz kommen wird, ließ Potter offen. "Er steht im Kader. Wir warten ab, was passiert", so der Chelsea-Coach. Dass Zakaria "offensichtlich enttäuscht" über mangelnde Spielzeit sei, könne er nachvollziehen.

Denis Zakaria war im Januar 2022 für 10 Millionen Euro Ablöse von Borussia Mönchengladbach zu Juventus Turin gewechselt, ehe er im vergangenen Sommer auf Leihbasis von den Bianconeri an die Stamford Bridge geschickt wurde.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys