Vorsicht, Schalke!

Gerücht

Klopp will Schalke-Youngster McKennie

Premier League-Redaktion
Freitag, 18.01.2019
Lesedauer: 1 Minute

Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Verliert Schalke 04 Weston McKennie? Der Youngster ist heiß begehrt und nun soll auch der FC Liverpool im Rennen sein.

Laut SUN wollen die Reds im Januar, aber spätestens im Sommer rund 23 Millionen Euro für den 20-Jährigen bieten, den die Scouts der Engländer schon seit dessen Bundesliga-Debüt am 20. Mai 2017 auf dem Zettel haben.

Noch zum Ende des vergangenen Jahres hat Christian Heidel, Manager von Schalke 04, in den höchsten Tönen von Weston McKennie geschwärmt.

"Er hat viele Dinge, die auf Schalke wichtig sind. Deswegen könnte er in Zukunft ein Gesicht von Schalke 04 werden", so der Sportdirektor.

Der US-Amerikaner spielt seit 2016 für die Königsblauen. Erst in der Knappenschmiede, seit der Saison 2017/2018 auch fest im Team von Trainer Domenico Tedesco.

Seinen ersten Bundesligatreffer erzielte der Mittelfeldspieler in dieser Saison gegen Fortuna Düsseldorf. McKennie steht noch bis 2022 in Gelsenkirchen unter Vertrag.

Anzeige: Die Premier League live auf DAZN. Kostenlos ausprobieren!