Liverpool-Ass Fabio Carvalho lehnt Portugal-Einladung ab

Thomas Schmidt
15.11.2022 - 14:44 Uhr
Lesedauer: 1 Minute
Quelle: fpf.pt

 /  fabio carvalho
Foto: Getty Images

Fabio Carvalho (20) vom FC Liverpool hat offenbar keine Lust mehr, in der U21-Auswahl Portugals mitzuspielen.

"Fabio Carvalho hat dem portugiesischen Fußballverband durch einige SMS-Nachrichten mitgeteilt, dass er nicht beabsichtigt, Portugal weiterhin auf der U21-Ebene zu vertreten", heißt es in einer Erklärung des Verbands.

Carvalho sollte für Portugals U21 gegen Tschechien und Japan vertreten. Jetzt könnte Carvalho erneut einen Verbandswechsel anstreben. Der 20-Jährige lief bis zur U18 für englische Jugendnationalmannschaften auf, 2022 folgte er dem Lockruf der portugiesischen U21.

Fabio Carvalho verpasst WM-Teilnahme

Fabio Carvalho stand Medienberichten zufolge im erweiterten WM-Kader von Fernando Santos, der portugiesische Nationaltrainer berief ihn aber letztendlich nicht in sein endgültiges Aufgebot für die Titelkämpfe in Katar.

Fabio Carvalho wurde in der Jugend des FC Fulham ausgebildet. Im vergangenen Sommer wechselte er gegen eine Ablöse von sechs Millionen Euro an die Anfield Road, wo er unter der Anleitung von Jürgen Klopp bisher auf 16 Pflichtspiele kommt.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Trending Storys