Koeman bleibt Barca-Trainer

Sportinformationsdienst
03.06.2021 - 19:02 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: FIRO/FIRO/SID/

Ronald Koeman bleibt Trainer des spanischen Fußball-Topklubs FC Barcelona. Das erklärte Präsident Joan Laporta am Donnerstag und beendete damit Spekulationen um eine Entlassung des Niederländers. "Nach einer Zeit des Nachdenkens haben wir beschlossen, den Vertrag zu den bestehenden Konditionen laufen zu lassen", sagte Laporta. Koeman (58) ist noch bis 2022 an Barca gebunden.

Barcelona hatte mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen in der vergangenen La-Liga-Saison nur Rang drei belegt. In der Champions League waren die Katalanen im Achtelfinale an Paris St. Germain gescheitert, im nationalen Pokal holte das Team dafür den Titel.

Koeman war im August 2020 vom damaligen Präsidenten Josep Maria Bartomeu von der niederländischen Nationalmannschaft losgeeist worden, um die Nachfolge von Quique Setien zu übernehmen.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Primera Division

Video zum Thema