La Liga » FC Barcelona

Luis Suarez und Arturo Vidal nicht im Kader des FC Barcelona

14.09.2020 - 14:26 Uhr
Lesedauer: 2 Minuten

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Der FC Barcelona hat am Samstagabend sein erstes Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Nicht mit im Aufgebot beim 3:1 gegen den Drittligisten Gimnastic de Tarragona waren Luis Suarez und Arturo Vidal, bei denen sich ein Wechsel anbahnt.

In seinem ersten Spiel als Trainer des FC Barcelona verzichtete Ronald Koeman auf das Mitwirken von Luis Suarez und Arturo Vidal. Das Vorgehen des Niederländers ist als reine Vorsichtsmaßnahme zu werten. Das Duo ist spielfit, steht aber unmittelbar vor dem Abgang.

Suarez schließt sich voraussichtlich Juventus Turin an. Der Uruguayer soll schon fleißig Italienisch pauken, um am kommenden Donnerstag eine Sprachprüfung mit Erfolg zu absolvieren. Der Star-Stürmer soll sich mit Juventus Turin über einen Wechsel einig sein.

Vidal verschlägt es aller Wahrscheinlichkeit nach zurück zu Antonio Conte. Der Übungsleiter von Inter Mailand ist nach wie vor großer Fan des kampfstarken Chilenen. Nach Informationen des Transfer-Gurus Fabrizio Romano steht der Transfer unmittelbar vor dem Abschluss.

Es wird erwartet, dass Suarez und Vidal auch im nächsten Testspiel am Mittwoch (19 Uhr) gegen den FC Girona nicht im Barça-Aufgebot stehen werden. Aufgrund der Champions-League-Teilnahme startet der amtierende Vizemeister erst am 27. September mit dem Heimspiel gegen den FC Villarreal in die Saison.

Auch interessant