Ohne Messi, Mbappe und Neymar: PSG müht sich im Pokal weiter

Sportinformationsdienst
07.01.2023 - 00:00 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

PSG kam schmucklos eine Runde weiter
PSG kam schmucklos eine Runde weiter - Foto: AFP/SID/GUILLAUME SOUVANT

Ohne seine Topstars hat Paris Saint-Germain im französischen Fußball-Pokal mit Mühe die zweite Runde erreicht.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose Android App!

Beim Drittligisten LB Chateauroux gewann das Team am Freitagabend mit 3:1 (1:1). Der frisch gebackene Weltmeister Lionel Messi, der erst am Mittwoch nach Frankreich zurückgekehrt war, war dabei ebenso wenig mit von der Partie wie seine Sturmpartner Neymar und Vizeweltmeister Kylian Mbappe.

Hugo Ekitike (13.), Carlos Soler (78.) und der Ex-Münchner Juan Bernat (90.+1) besorgten die Treffer für den haushohen Favoriten. Natanael Ntolla glich zwischenzeitlich aus (37.).