Spaniens Ex-Nationaltrainer Moreno neuer Granada-Coach

Sportinformationsdienst
18.06.2021 - 13:01 Uhr
Lesedauer: 1 Minute

Foto: AFP/SID/PASCAL GUYOT

Spaniens früherer Fußball-Nationaltrainer Robert Moreno hat einen neuen Job gefunden. Der langjährige Assistent von Luis Enrique tritt zur neuen Saison beim spanischen Erstligisten FC Granada die Nachfolge von Diego Martinez an und unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Das teilte der Klub am Freitag mit. 

Moreno betreute zuletzt bis Mitte 2020 für ein halbes Jahr den französischen Topklub AS Monaco. Zuvor hatte der 43-Jährige für neun Partien hauptverantwortlich an der Seitenlinie für die spanische Nationalmannschaft gestanden, ehe der heutige Nationalcoach Enrique ihn nach einer Auszeit im November 2019 wieder ablöste. Dies sorgte für einen großen Konflikt, da Moreno die Seleccion eigentlich noch bis zur derzeit laufenden EM betreuen wollte. 

Granada schloss die abgelaufene Spielzeit in La Liga auf dem neunten Tabellenplatz ab.

» Hol dir jetzt unsere kostenlose App!

Primera Division

Video zum Thema